Für diese Themenbereiche
stehe ich ein

dhae_wald.jpg

Die generationengerechte Politik.

Unsere eigene Freiheit endet dort, wo die Freiheit unserer Nächsten beginnt. Mit unserem ressourcen-verbrauchenden Verhalten schränken wir die Freiheit und das Leben der kommenden Generationen ein. Sie werden nicht die gleichen Chancen haben wie wir. Deshalb brauchen wir eine generationengerechte 
Klimapolitik, die nur mit und nie gegen die Wirtschaft umgesetzt werden kann. Ich setze mich für eine liberale und freiheitsorientierte Wirtschaftspolitik im Einklang mit Umwelt und Natur ein.
➞ Finanzielle Anreize statt sture Verbote. Wir haben nicht nur eine ökologische, sondern auch eine ökonomische Verantwortung. Nur gesunde und stabile Kantonsfinanzen werden den nächsten Generationen gerecht. Ich möchte als Grünliberaler gezielt und nachhaltig sparen und wichtige Investitionen zeitnah umsetzen.
➞ Steuersenkung für Private und Unternehmen.

Generationengerechtigkeit bedeutet Chancengleichheit. Zur Sicherung der Chancengleichheit kommt der Bildung und Forschung eine Schlüsselrolle zu. Eine starke Volksschule und das duale Bildungssystem sind von zentraler Bedeutung. Ich setze mich für einen starken Bildungsstandort Oberaargau ein.
➞ Starker Bildungsstandort Oberaargau.
➞ Flächendeckendes Angebot an Ganztagsschulen.
➞ Elternzeit für alle Familien.

Die kombinierte Mobilität und einen sinnvollen Service public.

Wir brauchen im Oberaargau eine kombinierte und effiziente Mobilität und eine gute ÖV-Infrastruktur. Mit Sammeltaxis und Carsharing können wir alle Dörfer erreichen und miteinander verbinden.
➞ Mobility-Pricing mit Ausnahmen für das lokale Gewerbe und die Landwirtschaft.
➞ Anreize für ressourceneffiziente Verkehrsmittel (Fuss, Velo, auch ÖV).

Es darf keinen weiteren Abbau des Service public im Oberaargau mehr geben. Die Gemeinden müssen 
effizient und sachorientiert zusammenarbeiten.
➞ Sinnvolles und gutes Service-public-Angebot 
in den ländlichen Regionen.
➞ Postdienstleistungen integriert in Dorfläden 
anstelle von einzelnen Poststellen.
➞ Vollständige Liberalisierung der Öffnungszeiten.

Den effektiven und umfassenden Naturschutz.

Ich will unsere Lebensgrundlagen schützen und setze mich für einen umfassenden Naturschutz ein. Der Oberaargau verfügt mit dem Smaragdgebiet und den Wässermatten über wertvolle Kulturlandschaften. Wir brauchen griffige Massnahmen für den Erhalt und die Aufwertung der Natur und Landwirtschaft sowie für die Förderung der Biodiversität. In den dicht bewohnten Gebieten des Oberaargaus sollen durchgrünte Siedlungsgebiete entstehen, die so die Biodiversität stärken.
➞ Ausweitung des Smaragdgebiets.
➞ Bis 2040 auf allen geeigneten Gebäuden Solaranlagen installieren.

Leider ist die Wasserqualität im Oberaargau bedroht. Wir subventionieren heute die Verschmutzung des Trinkwassers und der Böden. Dies auch aufgrund unseres Konsumverhaltens. Hier setze ich mich für nachhaltige Massnahmen ein und fordere, dass der Kanton Bern eine koordinative Rolle einnimmt.
➞ Nur noch Direktzahlungen bei Reduktion von Pestiziden, Antibiotika und Erhöhung des Tierwohls.